Vorträge / Fortbildungen

Für Fachkräfte

Haben sie schon einmal etwas von Hochsensibilität gehört?

Hochsensibilität ist eine biologische Veranlagung, die ca. 15-20% aller Menschen haben. Hochsensible nehmen die Reize intensiver wahr und befinden sich auf dauerhaftem „Empfang“. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen kann dies zu Überforderungsreaktionen kommen.

Haben sie in ihren Gruppen auch Kinder, die aus dem Rahmen fallen? Denen schnell alles zu laut und zu viel wird? Die unerklärliche Wutausbrüche haben?

Weitere Verhaltensweisen, die auf Hochsensibilität hinweisen können sind:

  • Keine Teilnahme an Spielen & beobachtend am Rand stehen
  • großer Gerechtigkeitsdrang
  • Beschäftigung mit tiefgreifenden Lebensfragen schon als kleine Kinder
  • großes Empathievermögen
  • hohe Einfühlsamkeit
  • beharrliches wiedersetzen gegenüber jedem Erziehungsversuch

Als erstes denkt man oft an ADS/ADHS, Autismus oder andere Wahrnehmungsstörungen. Testungen bringen jedoch keine dieser Diagnosen. Fachkräfte und auch Eltern stehen diesem Verhalten oft ratlos gegenüber.

Bewusstsein und Verständnis für die Gefühle, das Erleben und das Innenleben dieser hochsensiblen Kindern können im Umgang mit Ihnen wahre Wunder bewirken. Ich bin selbst hochsensibel und ausgebildete Erzieherin, Sozialpädagogin und systemische Beraterin.

Was biete ich an?

  1. Zum einen biete ich Ihnen eine Fortbildung für Fachkräfte zum Thema „Hochsensibilität bei Kindern erkennen und liebevoll begleiten“. Hier stelle ich Hochsensibilität im Allgemeinen und typische Merkmale und Ausprägungen vor. Außerdem gebe ich den Fachkräften Strategien an die Hand, welche sie im Alltag mit hochsensiblen Kindern und Jugendlichen anwenden können.

 

  1. Zum anderen biete ich Vorträge für Eltern und Familie, im Rahmen von Elternabenden an. Auch hier erläutere ich die Hochsensibilität und gebe Strategien für den Alltag.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte in Kindergärten, Schulen oder Betreuungseinrichtungen (z.B. Erzieher, Lehrer, Hausaufgabenbetreuer) sowie an Tagesmütter.

Kosten und Aufwand

Der zeitliche Aufwand und die Kosten variieren daher. Bitte sprechen Sie mich an, damit wir gemeinsam das für Sie passende Veranstaltungsmodell finden können.

Haben Sie noch Fragen?

ZWEIFELN SIE NICHT LÄNGER